Die Arbeitsblätter der Sprachmodule B2 TELC Teil 1 TEil 2 : sind für fortgeschrittene Lernende, um die vier Sprachfertigkeiten zu üben: Sprechen, Lesen, Schreiben und Hörverstehen. Sprachbausteine B2 Arbeitsblätter mit Lösungen Telc Teil 1 Liebe Lena, du hast mir geschrieben, dass du morgen eine wichtige Deutschprüfung hast. Ich drücke dir dafür ganz fest die _(21)_ und wünsche dir viel Erfolg. Ich weiß _(22)_, dass du vor Prüfungen oft sehr aufgeregt bist und schlecht schlafen kannst, aber ich möchte dich beruhigen: Das wird _(23)_ klappen. Mach dich _(24)_ nicht zu sehr verrückt! Du bist bestimmt wieder bestens vorbereitet. Wenn du die Prüfung hinter _(25)_ hast, müssen wir auf jeden Fall mal wieder zusammen feiern gehen. Was meinst du? Bei mir _(26)_ im Moment nicht so viel an. Letzte Woche hatte ich mir eine schwere Erkältung zugezogen und _(27)_ eine Woche lang krankgeschrieben. Bedauerlicherweise hatte ich auch Patrick, meinen neuen Mitbewohner, _(28)_. Zum Glück sind wir jetzt aber beide wieder fit und wir können beide auch wieder arbeiten. Unsere Arbeitszeiten sind allerdings ziemlich unterschiedlich. _(29)_ Patrick meist schon um 5 Uhr aus dem Haus gehen muss, klingelt mein Wecker erst um 8 Uhr. Manchmal werde ich auch wach, wenn Patricks Wecker sehr laut klingelt,  _(30)_ ich mich dann ärgere. Aber meist kann ich schnell wieder einschlafen und sonst läuft in unserer WG auch alles super. Ich freue mich auf deine Antwort und nochmals viel Glück für morgen! Deine Steffi a) Finger               b) Daumen                      c) Hände a) ja               b) überhaupt                  c) mal a) überhaupt b) ja                                   c) schon a) eigentlich b) bloß                             c) überhaupt a) dir               b) dich                              c) deine a) geht               b) steht                            c) wartet a) habe               b) hatte                            c) war a) erkältet b) angesteckt                  c) krankgeschrieben a) da                             b) während                     c) falls a) worüber b) deshalb                       c) was Lösung: b) a) c) b) a) b) c) b) b) a) Dein Besuch in Deutschland Liebe Mary, vielen Dank für deine E-Mail, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich auch total, dass du mich in Berlin besuchen möchtest. _(21)_ es im Sommer bei uns in Deutschland meist ziemlich schwül ist, würde ich vorschlagen, dass wir uns am besten im Herbst treffen. Ab 5. Oktober habe ich zwei Wochen Urlaub. Hättest du dann auch Zeit und Lust, hierherzukommen? Das Wetter ist bei uns oft sehr wechselhaft. _(22)_ empfehle ich dir, sowohl leichte Kleidung _(23)_ auch wärmere Kleidung mitzunehmen. Pack am besten auch eine Regenjacke _(24)_. Ich habe schon viele Ideen, was wir zusammen machen könnten. Ich könnte dir die Sehenswürdigkeiten von Berlin zeigen, zu _(25)_ z.B. der Berliner Fernsehturm, das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude _(26)_ der Alexanderplatz gehören. Vielleicht hast du auch Lust, zu einem See zu fahren und mit Freunden von mir zu grillen. Wenn du möchtest, kann ich dir vorher noch ein paar YouTube-Videos schicken, in denen es _(27)_ die Kultur in Deutschland geht. _(28)_ kannst du schon mal einen ersten _(29)_ von dem Leben und den Menschen hier bekommen. Denk bitte auch _(30)_, dass man hier nicht überall mit Kreditkarte zahlen kann. Ich empfehle dir, immer auch etwas Bargeld bei dir zu haben. Schreib mir doch bitte, was du von meinen Vorschlägen hältst. Ich freue mich auf deine Antwort. Liebe Grüße Petra a) Da                  b) Falls                              c) Wenn a) Trotzdem         b) Daher                       c) Danach a) und               b) als                       c) noch a) an                  b) auf                           c) ein a) die                   b) der                         c) denen a) auch               b) sowie                           c) zu a) um                   b) über                             c) auf a) Deshalb           b) Dadurch                   c) Trotzdem a) Idee                 b) Ausdruck                     c) Eindruck a) daran              b) danach                   c) darüber Lösung: a) b) b) c) c) b) a) b) c) Übungen B2 mit Lösungen TELC  Teil 1 Ruhestörung durch den neuen Nachbarn Sehr geehrter Herr Grollmann, ich schreibe Ihnen, weil ich ein Problem mit dem neuen _(21)_  habe. Seit acht Jahren wohne ich schon in diesem Haus und _(22)_ habe ich mich hier immer sehr wohlgefühlt, aber seit zwei Monaten _(23)_ nicht mehr richtig schlafen. Herr Schulz hört fast jeden Abend laute Musik. Die Lärmbelästigung dauert oft bis 23 oder 0 Uhr und besteht nicht nur am Wochenende, _(24)_ auch unter der Woche. Ich arbeite im Krankenhaus und muss jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen. Der Lärm stört mich sehr. Auf der Arbeit bin ich oft übermüdet und kann mich nicht richtig auf meine Aufgaben konzentrieren. Bereits mehrfach habe ich versucht, mit Herrn Schulz zu sprechen und ihn _(25)_ das Problem hingewiesen, aber trotz wiederholter Bitten zeigt er keine _(26)_ und hört weiterhin bis spät in die Nacht Musik. _(27)_ Sie der Eigentümer des Hauses sind, bitte ich Sie, schnellstmöglich mit Herrn Schulz zu sprechen und die Situation zu _(28)_. Bitte informieren Sie mich innerhalb der _(29)_ Tage über Ihr Vorgehen. Vielen Dank im Voraus. Mit _(30)_ Grüßen Max Muster a) Nachbar               b) Nachbarin                   c) Nachbarn a) bisher b) später                          c) danach a) ich kann b) kann                             c) kann ich a) und               b) aber                             c) sondern a) nach b) für                                c) auf a) Einsicht b) Aufsicht                       c) Ansicht a) da               b) wenn                            c) obwohl a) versuchen b) klären                          c) machen a) nächsten b) nächste                        c) nächster a) freundliche b) freundlichen               c) freundlichem Lösung: c) a) c) c) c) a) a) b) a) b) Telc Teil 1 : Deutsch DAF b2 Arbeitsblätter - Beispiele Ihre Wohnungsanzeige Sehr geehrter Herr Nussbaum, mit großem Interesse habe ich im Wochenanzeiger Ihr Mietangebot für die Dachgeschosswohnung in der Paulstraße gelesen. Schon länger bin ich auf der Suche nach einer schönen Zwei-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage und mit guter _(21)_. Die von Ihnen _(22)_ Wohnung würde alle meine Kriterien erfüllen. Kurz ein paar Informationen zu _(23)_ Person: Ich bin Maschinenbauingenieur, 37 Jahre alt und arbeite bei der Breuer GmbH im Nordviertel. Gern kann ich _(24)_ meine letzten Gehaltsabrechnungen und eine SCHUFA-Auskunft zukommen lassen. Tagsüber bin ich meist nicht zu Hause, da es in der Firma viel zu tun gibt. Ich bin ein ruhiger und gewissenhafter Mieter, der sich stets _(25)_ die Regeln der Hausordnung hält und freundlich _(26)_ allen Nachbarn und Nachbarinnen ist. Haustiere sind bei mir nicht vorhanden. Sehr gern würde ich mich _(27)_ auch persönlich vorstellen, damit sie einen besseren _(28)_ von mir bekommen. Es wäre sehr nett, wenn Sie mir einen Besichtigungstermin geben könnten. Am Wochenende bin ich _(29)_ flexibel, _(30)_ der Woche würde es bei mir abends ab 19 Uhr am besten klappen. Vielen herzlichen Dank im Voraus Martin Apfelkern a) Parkplatz        b) Verkehrsmittel     c) Verkehrsanbindung a) beschriebene   b) erzählte             c) geschriebene a) meine         b) meiner                 c) meinem a) Ihnen        b) Sie               c) dich a) für               b) um                         c) an a) mit               b) an                      c) zu a) dich           b) Ihnen              c) Sie a) Eindruck       b) Vorstellung            c) Idee a) zeitlich            b) zeitig           c) zeitgemäß a) über               b) unter             c) a Lösung: c) a) b) a) c) c) b) a) a) b) Sprachbausteine b2 Arbeitsblätter PDF mit Lösungen Teil 2 Annehmlichkeiten im Homeoffice   Früh morgens quält man sich _(31)_ aus dem Bett, nimmt hastig den morgendlichen Kaffee zu sich und hetzt dann genervt und lustlos zur Haltestelle, um sich in die nächste überfüllte Bahn zu quetschen. Nach einer unbequemen und langen Fahrt kommt man endlich bei der Firma an und will am liebsten direkt wieder umdrehen. Doch _(32)_ zwingt man sich, die unsympathische Empfangsmitarbeiterin und die anderen nervigen Kollegen in gespielt gut gelauntem Ton einen guten Morgen zu wünschen, _(33)_ man sich im viel zu lauten Großraumbüro an seinen Platz setzt, wo ein riesiger Stapel von Arbeit auf einen wartet. So oder ähnlich sieht der Arbeitsalltag vieler berufstätiger Menschen aus. Doch der Tag kann auch viel entspannter sein, wenn der Arbeitgeber einem die Arbeit im Homeoffice gewährt. Wenn man von Zuhause arbeiten kann, fällt direkt schon der unnötig lange Arbeitsweg weg. Besonders _(34)_, die viel Zeit in Bus und Bahn verbringen, können von der Heimarbeit profitieren und viel Zeit und Nerven sparen. Dadurch dass der Arbeitsweg wegfällt, kann man auch länger schlafen. Außerdem muss man sich nicht in _(35)_ werfen, sondern kann sich im bequemem Jogging- oder Schlafanzug vor den Rechner setzen, da einen zu Hause sowieso niemand sieht. Falls zwischendurch mal eine Videokonferenz _(36)_, reicht es, wenn man sich ein gepflegtes Oberteil anzieht. Was für eine Hose man trägt, sieht sowieso niemand. Zuhause kann man zudem die Zimmertemperatur so einstellen, wie man möchte. Frostbeulen können die Heizung aufdrehen, während Menschen, die schnell schwitzen, beim Arbeiten alle Fenster offen lassen können. Es entsteht kein Streit mehr um geöffnete oder geschlossene Fenster oder Türen, man bleibt von unangenehmen Gerüchen wie dem von Schweiß oder mitgebrachtem Essen _(37)_, man ist keinem grellen Bürolicht ausgesetzt und es besteht kein Lärmpegel, der die Konzentration beim Arbeiten beeinträchtigt. Im Radio kann man die ganze Zeit seinen Lieblingssender hören, ohne auf den Musikgeschmack anderer Rücksicht nehmen zu müssen. Homeoffice scheint also viele Annehmlichkeiten und Freiheiten mit sich zu bringen. Aber die Arbeit im heimischen Büro ist nicht in jedem Fall unproblematisch. Wenn man kein eigenes Arbeitszimmer hat und sich die Familie ständig in der Nähe _(38)_, kann die Konzentration auch nachlassen. Außerdem bewegt man sich im Homeoffice häufig weniger, da der Arbeitsweg und Laufwege innerhalb der Firma wegfallen. Nicht wenige Menschen nehmen während der Homeoffice-Zeit deutlich an Gewicht zu. Auch für die Augen kann es belastend sein, ständig auf einen Bildschirm zu _(39)_. Es ist daher wichtig, während der Bildschirmarbeit mindestens alle 20 Minuten in die Ferne zu schauen, um seine Augen zu entlasten. _(40)_ man Homeoffice oder die Arbeit im Büro der Firma bevorzugt, muss jeder für sich selbst entscheiden und hängt natürlich auch von der individuellen Wohnsituation ab. -a) STARREN        -d) VERÄRGERTEN   -b) BEVOR           - e) VERSCHONT          -c) SCHALE          -f) VERSCHLAFEN        -g) OB       -j) ANZUG       -m) AUFHÄLT -h) WEIL   -k) GIBT      -n) STATTDESSEN - i) CHEFIN    -l) PENDLER      -o) ANSTEHT Lösung: f n b l c o e m a g Die Suche nach dem passenden Babynamen Wir haben ihn von Geburt an und er begleitet uns ein Leben lang – unser Name. Schaut man sich die Liste der beliebtesten Mädchennamen des Jahres 2020 in Deutschland an, findet man den Namen Mia ganz oben in der Liste. Dicht _(31)_ wird er von Emilia, Hannah und Emma. Bei den Jungennamen findet sich dagegen Noah an der _(32)_, der von Namen wie Ben, Matteo und Finn gefolgt wird. Doch wie kommt es _(33)_ zu der Entscheidungsfindung? Nach welchen _(34)_ entscheiden die werdenden Eltern, welchen Namen sie ihrem Nachwuchs geben wollen? Umfragen _(35)_ spielen unterschiedliche Überlegungen bei der Namensgebung eine Rolle. So ist vielen Eltern beispielsweise wichtig, dass der Name modern, aber auch nicht zu beliebt ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der gewählte Vorname mit dem Nachnamen _(36)_. Außerdem ist der ästhetische Klang oft entscheidend, was bedeutet, dass der Name angenehm klingen soll. Viele bevorzugen Mädchennamen, die weiblich und weich klingen und _(37)_ einem Vokal enden, z.B. Maria, Mia oder Lisa. Wie lange dauert es, bis man den passenden Babynamen gefunden hat? Für manche Eltern steht der Name schnell _(38)_, andere dagegen überlegen monatelang und können sich nur schwer darüber einig werden, welcher der zur Auswahl stehenden Namen letztendlich das Rennen macht. _(39)_ Ideen mangelt es den Eltern jedenfalls nicht, denn im Internet finden sich zahlreiche Seiten zum Thema Babynamen. Endlos lange Namenslisten, Facebook-Gruppen mit Tausenden von Mitgliedern und ganze Foren existieren zu diesem Thema. _(40)_ bei Google nach Babynamen sucht, wird ganz bestimmt schnell fündig. a) MIT d) AN g) FÜR j) VON m) ZUFOLGE b) FEST e) DANACH h) WAS k) SPITZE n) ÜBERHAUPT c) KRITERIEN f) HARMONIERT i) WER l) GEFOLGT o) PASSEN Lösung: l) k) n) c) m) f) a) b) d) i)

Sprachbausteine B2 Arbeitsblätter mit Lösungen Telc Teil 1 & 2

Die Arbeitsblätter der Sprachmodule B2 TELC Teil 1 TEil 2 : sind für fortgeschrittene Lernende, um die vier Sprachfertigkeiten zu üben: Sprechen, Lesen, Schreiben und Hörverstehen.


Sprachbausteine B2 Arbeitsblätter mit Lösungen Telc Teil 1


Liebe Lena,

du hast mir geschrieben, dass du morgen eine wichtige Deutschprüfung hast. Ich drücke dir dafür ganz fest die _(21)_ und wünsche dir viel Erfolg.

Ich weiß _(22)_, dass du vor Prüfungen oft sehr aufgeregt bist und schlecht schlafen kannst, aber ich möchte dich beruhigen: Das wird _(23)_ klappen.

Mach dich _(24)_ nicht zu sehr verrückt! Du bist bestimmt wieder bestens vorbereitet. Wenn du die Prüfung hinter _(25)_ hast, müssen wir auf jeden Fall mal wieder zusammen feiern gehen. Was meinst du?

Bei mir _(26)_ im Moment nicht so viel an. Letzte Woche hatte ich mir eine schwere Erkältung zugezogen und _(27)_ eine Woche lang krankgeschrieben.

Bedauerlicherweise hatte ich auch Patrick, meinen neuen Mitbewohner, _(28)_. Zum Glück sind wir jetzt aber beide wieder fit und wir können beide auch wieder arbeiten.

Unsere Arbeitszeiten sind allerdings ziemlich unterschiedlich. _(29)_ Patrick meist schon um 5 Uhr aus dem Haus gehen muss, klingelt mein Wecker erst um 8 Uhr.

Manchmal werde ich auch wach, wenn Patricks Wecker sehr laut klingelt,  _(30)_ ich mich dann ärgere. Aber meist kann ich schnell wieder einschlafen und sonst läuft in unserer WG auch alles super.

Ich freue mich auf deine Antwort und nochmals viel Glück für morgen!

BERUF – Sprachbausteine B1-B2 TELC Übungen PDF

Deine Steffi

  1. a) Finger               b) Daumen                      c) Hände
  2. a) ja               b) überhaupt                  c) mal
  3. a) überhaupt b) ja                                   c) schon
  4. a) eigentlich b) bloß                             c) überhaupt
  5. a) dir               b) dich                              c) deine
  6. a) geht               b) steht                            c) wartet
  7. a) habe               b) hatte                            c) war
  8. a) erkältet b) angesteckt                  c) krankgeschrieben
  9. a) da                             b) während                     c) falls
  10. a) worüber b) deshalb                       c) was

Lösung:

  1. b)
  2. a)
  3. c)
  4. b)
  5. a)
  6. b)
  7. c)
  8. b)
  9. b)
  10. a)

Dein Besuch in Deutschland

 

Liebe Mary,

 

vielen Dank für deine E-Mail, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich auch total, dass du mich in Berlin besuchen möchtest.

 

_(21)_ es im Sommer bei uns in Deutschland meist ziemlich schwül ist, würde ich vorschlagen, dass wir uns am besten im Herbst treffen. Ab 5. Oktober habe ich zwei Wochen Urlaub. Hättest du dann auch Zeit und Lust, hierherzukommen?

Das Wetter ist bei uns oft sehr wechselhaft. _(22)_ empfehle ich dir, sowohl leichte Kleidung _(23)_ auch wärmere Kleidung mitzunehmen. Pack am besten auch eine Regenjacke _(24)_.

 

Ich habe schon viele Ideen, was wir zusammen machen könnten. Ich könnte dir die Sehenswürdigkeiten von Berlin zeigen, zu _(25)_ z.B. der Berliner Fernsehturm, das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude _(26)_ der Alexanderplatz gehören. Vielleicht hast du auch Lust, zu einem See zu fahren und mit Freunden von mir zu grillen.

 

Wenn du möchtest, kann ich dir vorher noch ein paar YouTube-Videos schicken, in denen es _(27)_ die Kultur in Deutschland geht. _(28)_ kannst du schon mal einen ersten _(29)_ von dem Leben und den Menschen hier bekommen. Denk bitte auch _(30)_, dass man hier nicht überall mit Kreditkarte zahlen kann. Ich empfehle dir, immer auch etwas Bargeld bei dir zu haben.

 

Schreib mir doch bitte, was du von meinen Vorschlägen hältst. Ich freue mich auf deine Antwort.

 

Liebe Grüße

Petra

Sprachbausteine B2 mit Lösungen Teil 2

  1. a) Da                  b) Falls                              c) Wenn
  2. a) Trotzdem         b) Daher                       c) Danach
  3. a) und               b) als                       c) noch
  4. a) an                  b) auf                           c) ein
  5. a) die                   b) der                         c) denen
  6. a) auch               b) sowie                           c) zu
  7. a) um                   b) über                             c) auf
  8. a) Deshalb           b) Dadurch                   c) Trotzdem
  9. a) Idee                 b) Ausdruck                     c) Eindruck
  10. a) daran              b) danach                   c) darüber

Lösung:

  1. a)
  2. b)
  3. b)
  4. c)
  5. c)
  6. b)
  7. a)
  8. b)
  9. c)

Übungen B2 mit Lösungen TELC  Teil 1


Ruhestörung durch den neuen Nachbarn

 

Sehr geehrter Herr Grollmann,

ich schreibe Ihnen, weil ich ein Problem mit dem neuen _(21)_  habe. Seit acht Jahren wohne ich schon in diesem Haus und _(22)_ habe ich mich hier immer sehr wohlgefühlt, aber seit zwei Monaten _(23)_ nicht mehr richtig schlafen.

Herr Schulz hört fast jeden Abend laute Musik. Die Lärmbelästigung dauert oft bis 23 oder 0 Uhr und besteht nicht nur am Wochenende, _(24)_ auch unter der Woche. Ich arbeite im Krankenhaus und muss jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen.

Der Lärm stört mich sehr. Auf der Arbeit bin ich oft übermüdet und kann mich nicht richtig auf meine Aufgaben konzentrieren.

Bereits mehrfach habe ich versucht, mit Herrn Schulz zu sprechen und ihn _(25)_ das Problem hingewiesen, aber trotz wiederholter Bitten zeigt er keine _(26)_ und hört weiterhin bis spät in die Nacht Musik.

_(27)_ Sie der Eigentümer des Hauses sind, bitte ich Sie, schnellstmöglich mit Herrn Schulz zu sprechen und die Situation zu _(28)_. Bitte informieren Sie mich innerhalb der _(29)_ Tage über Ihr Vorgehen.

Vielen Dank im Voraus.

Mit _(30)_ Grüßen

Max Muster

  1. a) Nachbar               b) Nachbarin                   c) Nachbarn
  2. a) bisher b) später                          c) danach
  3. a) ich kann b) kann                             c) kann ich
  4. a) und               b) aber                             c) sondern
  5. a) nach b) für                                c) auf
  6. a) Einsicht b) Aufsicht                       c) Ansicht
  7. a) da               b) wenn                            c) obwohl
  8. a) versuchen b) klären                          c) machen
  9. a) nächsten b) nächste                        c) nächster
  10. a) freundliche b) freundlichen               c) freundlichem

 

Lösung:

  1. c)
  2. a)
  3. c)
  4. c)
  5. c)
  6. a)
  7. a)
  8. b)
  9. a)
  10. b)
Die Arbeitsblätter der Sprachmodule B2 TELC Teil 1 TEil 2 : sind für fortgeschrittene Lernende, um die vier Sprachfertigkeiten zu üben: Sprechen, Lesen, Schreiben und Hörverstehen. Sprachbausteine B2 Arbeitsblätter mit Lösungen Telc Teil 1 Liebe Lena, du hast mir geschrieben, dass du morgen eine wichtige Deutschprüfung hast. Ich drücke dir dafür ganz fest die _(21)_ und wünsche dir viel Erfolg. Ich weiß _(22)_, dass du vor Prüfungen oft sehr aufgeregt bist und schlecht schlafen kannst, aber ich möchte dich beruhigen: Das wird _(23)_ klappen. Mach dich _(24)_ nicht zu sehr verrückt! Du bist bestimmt wieder bestens vorbereitet. Wenn du die Prüfung hinter _(25)_ hast, müssen wir auf jeden Fall mal wieder zusammen feiern gehen. Was meinst du? Bei mir _(26)_ im Moment nicht so viel an. Letzte Woche hatte ich mir eine schwere Erkältung zugezogen und _(27)_ eine Woche lang krankgeschrieben. Bedauerlicherweise hatte ich auch Patrick, meinen neuen Mitbewohner, _(28)_. Zum Glück sind wir jetzt aber beide wieder fit und wir können beide auch wieder arbeiten. Unsere Arbeitszeiten sind allerdings ziemlich unterschiedlich. _(29)_ Patrick meist schon um 5 Uhr aus dem Haus gehen muss, klingelt mein Wecker erst um 8 Uhr. Manchmal werde ich auch wach, wenn Patricks Wecker sehr laut klingelt,  _(30)_ ich mich dann ärgere. Aber meist kann ich schnell wieder einschlafen und sonst läuft in unserer WG auch alles super. Ich freue mich auf deine Antwort und nochmals viel Glück für morgen! Deine Steffi a) Finger               b) Daumen                      c) Hände a) ja               b) überhaupt                  c) mal a) überhaupt b) ja                                   c) schon a) eigentlich b) bloß                             c) überhaupt a) dir               b) dich                              c) deine a) geht               b) steht                            c) wartet a) habe               b) hatte                            c) war a) erkältet b) angesteckt                  c) krankgeschrieben a) da                             b) während                     c) falls a) worüber b) deshalb                       c) was Lösung: b) a) c) b) a) b) c) b) b) a) Dein Besuch in Deutschland Liebe Mary, vielen Dank für deine E-Mail, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich auch total, dass du mich in Berlin besuchen möchtest. _(21)_ es im Sommer bei uns in Deutschland meist ziemlich schwül ist, würde ich vorschlagen, dass wir uns am besten im Herbst treffen. Ab 5. Oktober habe ich zwei Wochen Urlaub. Hättest du dann auch Zeit und Lust, hierherzukommen? Das Wetter ist bei uns oft sehr wechselhaft. _(22)_ empfehle ich dir, sowohl leichte Kleidung _(23)_ auch wärmere Kleidung mitzunehmen. Pack am besten auch eine Regenjacke _(24)_. Ich habe schon viele Ideen, was wir zusammen machen könnten. Ich könnte dir die Sehenswürdigkeiten von Berlin zeigen, zu _(25)_ z.B. der Berliner Fernsehturm, das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude _(26)_ der Alexanderplatz gehören. Vielleicht hast du auch Lust, zu einem See zu fahren und mit Freunden von mir zu grillen. Wenn du möchtest, kann ich dir vorher noch ein paar YouTube-Videos schicken, in denen es _(27)_ die Kultur in Deutschland geht. _(28)_ kannst du schon mal einen ersten _(29)_ von dem Leben und den Menschen hier bekommen. Denk bitte auch _(30)_, dass man hier nicht überall mit Kreditkarte zahlen kann. Ich empfehle dir, immer auch etwas Bargeld bei dir zu haben. Schreib mir doch bitte, was du von meinen Vorschlägen hältst. Ich freue mich auf deine Antwort. Liebe Grüße Petra a) Da                  b) Falls                              c) Wenn a) Trotzdem         b) Daher                       c) Danach a) und               b) als                       c) noch a) an                  b) auf                           c) ein a) die                   b) der                         c) denen a) auch               b) sowie                           c) zu a) um                   b) über                             c) auf a) Deshalb           b) Dadurch                   c) Trotzdem a) Idee                 b) Ausdruck                     c) Eindruck a) daran              b) danach                   c) darüber Lösung: a) b) b) c) c) b) a) b) c) Übungen B2 mit Lösungen TELC  Teil 1 Ruhestörung durch den neuen Nachbarn Sehr geehrter Herr Grollmann, ich schreibe Ihnen, weil ich ein Problem mit dem neuen _(21)_  habe. Seit acht Jahren wohne ich schon in diesem Haus und _(22)_ habe ich mich hier immer sehr wohlgefühlt, aber seit zwei Monaten _(23)_ nicht mehr richtig schlafen. Herr Schulz hört fast jeden Abend laute Musik. Die Lärmbelästigung dauert oft bis 23 oder 0 Uhr und besteht nicht nur am Wochenende, _(24)_ auch unter der Woche. Ich arbeite im Krankenhaus und muss jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen. Der Lärm stört mich sehr. Auf der Arbeit bin ich oft übermüdet und kann mich nicht richtig auf meine Aufgaben konzentrieren. Bereits mehrfach habe ich versucht, mit Herrn Schulz zu sprechen und ihn _(25)_ das Problem hingewiesen, aber trotz wiederholter Bitten zeigt er keine _(26)_ und hört weiterhin bis spät in die Nacht Musik. _(27)_ Sie der Eigentümer des Hauses sind, bitte ich Sie, schnellstmöglich mit Herrn Schulz zu sprechen und die Situation zu _(28)_. Bitte informieren Sie mich innerhalb der _(29)_ Tage über Ihr Vorgehen. Vielen Dank im Voraus. Mit _(30)_ Grüßen Max Muster a) Nachbar               b) Nachbarin                   c) Nachbarn a) bisher b) später                          c) danach a) ich kann b) kann                             c) kann ich a) und               b) aber                             c) sondern a) nach b) für                                c) auf a) Einsicht b) Aufsicht                       c) Ansicht a) da               b) wenn                            c) obwohl a) versuchen b) klären                          c) machen a) nächsten b) nächste                        c) nächster a) freundliche b) freundlichen               c) freundlichem Lösung: c) a) c) c) c) a) a) b) a) b) Telc Teil 1 : Deutsch DAF b2 Arbeitsblätter - Beispiele Ihre Wohnungsanzeige Sehr geehrter Herr Nussbaum, mit großem Interesse habe ich im Wochenanzeiger Ihr Mietangebot für die Dachgeschosswohnung in der Paulstraße gelesen. Schon länger bin ich auf der Suche nach einer schönen Zwei-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage und mit guter _(21)_. Die von Ihnen _(22)_ Wohnung würde alle meine Kriterien erfüllen. Kurz ein paar Informationen zu _(23)_ Person: Ich bin Maschinenbauingenieur, 37 Jahre alt und arbeite bei der Breuer GmbH im Nordviertel. Gern kann ich _(24)_ meine letzten Gehaltsabrechnungen und eine SCHUFA-Auskunft zukommen lassen. Tagsüber bin ich meist nicht zu Hause, da es in der Firma viel zu tun gibt. Ich bin ein ruhiger und gewissenhafter Mieter, der sich stets _(25)_ die Regeln der Hausordnung hält und freundlich _(26)_ allen Nachbarn und Nachbarinnen ist. Haustiere sind bei mir nicht vorhanden. Sehr gern würde ich mich _(27)_ auch persönlich vorstellen, damit sie einen besseren _(28)_ von mir bekommen. Es wäre sehr nett, wenn Sie mir einen Besichtigungstermin geben könnten. Am Wochenende bin ich _(29)_ flexibel, _(30)_ der Woche würde es bei mir abends ab 19 Uhr am besten klappen. Vielen herzlichen Dank im Voraus Martin Apfelkern a) Parkplatz        b) Verkehrsmittel     c) Verkehrsanbindung a) beschriebene   b) erzählte             c) geschriebene a) meine         b) meiner                 c) meinem a) Ihnen        b) Sie               c) dich a) für               b) um                         c) an a) mit               b) an                      c) zu a) dich           b) Ihnen              c) Sie a) Eindruck       b) Vorstellung            c) Idee a) zeitlich            b) zeitig           c) zeitgemäß a) über               b) unter             c) a Lösung: c) a) b) a) c) c) b) a) a) b) Sprachbausteine b2 Arbeitsblätter PDF mit Lösungen Teil 2 Annehmlichkeiten im Homeoffice   Früh morgens quält man sich _(31)_ aus dem Bett, nimmt hastig den morgendlichen Kaffee zu sich und hetzt dann genervt und lustlos zur Haltestelle, um sich in die nächste überfüllte Bahn zu quetschen. Nach einer unbequemen und langen Fahrt kommt man endlich bei der Firma an und will am liebsten direkt wieder umdrehen. Doch _(32)_ zwingt man sich, die unsympathische Empfangsmitarbeiterin und die anderen nervigen Kollegen in gespielt gut gelauntem Ton einen guten Morgen zu wünschen, _(33)_ man sich im viel zu lauten Großraumbüro an seinen Platz setzt, wo ein riesiger Stapel von Arbeit auf einen wartet. So oder ähnlich sieht der Arbeitsalltag vieler berufstätiger Menschen aus. Doch der Tag kann auch viel entspannter sein, wenn der Arbeitgeber einem die Arbeit im Homeoffice gewährt. Wenn man von Zuhause arbeiten kann, fällt direkt schon der unnötig lange Arbeitsweg weg. Besonders _(34)_, die viel Zeit in Bus und Bahn verbringen, können von der Heimarbeit profitieren und viel Zeit und Nerven sparen. Dadurch dass der Arbeitsweg wegfällt, kann man auch länger schlafen. Außerdem muss man sich nicht in _(35)_ werfen, sondern kann sich im bequemem Jogging- oder Schlafanzug vor den Rechner setzen, da einen zu Hause sowieso niemand sieht. Falls zwischendurch mal eine Videokonferenz _(36)_, reicht es, wenn man sich ein gepflegtes Oberteil anzieht. Was für eine Hose man trägt, sieht sowieso niemand. Zuhause kann man zudem die Zimmertemperatur so einstellen, wie man möchte. Frostbeulen können die Heizung aufdrehen, während Menschen, die schnell schwitzen, beim Arbeiten alle Fenster offen lassen können. Es entsteht kein Streit mehr um geöffnete oder geschlossene Fenster oder Türen, man bleibt von unangenehmen Gerüchen wie dem von Schweiß oder mitgebrachtem Essen _(37)_, man ist keinem grellen Bürolicht ausgesetzt und es besteht kein Lärmpegel, der die Konzentration beim Arbeiten beeinträchtigt. Im Radio kann man die ganze Zeit seinen Lieblingssender hören, ohne auf den Musikgeschmack anderer Rücksicht nehmen zu müssen. Homeoffice scheint also viele Annehmlichkeiten und Freiheiten mit sich zu bringen. Aber die Arbeit im heimischen Büro ist nicht in jedem Fall unproblematisch. Wenn man kein eigenes Arbeitszimmer hat und sich die Familie ständig in der Nähe _(38)_, kann die Konzentration auch nachlassen. Außerdem bewegt man sich im Homeoffice häufig weniger, da der Arbeitsweg und Laufwege innerhalb der Firma wegfallen. Nicht wenige Menschen nehmen während der Homeoffice-Zeit deutlich an Gewicht zu. Auch für die Augen kann es belastend sein, ständig auf einen Bildschirm zu _(39)_. Es ist daher wichtig, während der Bildschirmarbeit mindestens alle 20 Minuten in die Ferne zu schauen, um seine Augen zu entlasten. _(40)_ man Homeoffice oder die Arbeit im Büro der Firma bevorzugt, muss jeder für sich selbst entscheiden und hängt natürlich auch von der individuellen Wohnsituation ab. -a) STARREN        -d) VERÄRGERTEN   -b) BEVOR           - e) VERSCHONT          -c) SCHALE          -f) VERSCHLAFEN        -g) OB       -j) ANZUG       -m) AUFHÄLT -h) WEIL   -k) GIBT      -n) STATTDESSEN - i) CHEFIN    -l) PENDLER      -o) ANSTEHT Lösung: f n b l c o e m a g Die Suche nach dem passenden Babynamen Wir haben ihn von Geburt an und er begleitet uns ein Leben lang – unser Name. Schaut man sich die Liste der beliebtesten Mädchennamen des Jahres 2020 in Deutschland an, findet man den Namen Mia ganz oben in der Liste. Dicht _(31)_ wird er von Emilia, Hannah und Emma. Bei den Jungennamen findet sich dagegen Noah an der _(32)_, der von Namen wie Ben, Matteo und Finn gefolgt wird. Doch wie kommt es _(33)_ zu der Entscheidungsfindung? Nach welchen _(34)_ entscheiden die werdenden Eltern, welchen Namen sie ihrem Nachwuchs geben wollen? Umfragen _(35)_ spielen unterschiedliche Überlegungen bei der Namensgebung eine Rolle. So ist vielen Eltern beispielsweise wichtig, dass der Name modern, aber auch nicht zu beliebt ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der gewählte Vorname mit dem Nachnamen _(36)_. Außerdem ist der ästhetische Klang oft entscheidend, was bedeutet, dass der Name angenehm klingen soll. Viele bevorzugen Mädchennamen, die weiblich und weich klingen und _(37)_ einem Vokal enden, z.B. Maria, Mia oder Lisa. Wie lange dauert es, bis man den passenden Babynamen gefunden hat? Für manche Eltern steht der Name schnell _(38)_, andere dagegen überlegen monatelang und können sich nur schwer darüber einig werden, welcher der zur Auswahl stehenden Namen letztendlich das Rennen macht. _(39)_ Ideen mangelt es den Eltern jedenfalls nicht, denn im Internet finden sich zahlreiche Seiten zum Thema Babynamen. Endlos lange Namenslisten, Facebook-Gruppen mit Tausenden von Mitgliedern und ganze Foren existieren zu diesem Thema. _(40)_ bei Google nach Babynamen sucht, wird ganz bestimmt schnell fündig. a) MIT d) AN g) FÜR j) VON m) ZUFOLGE b) FEST e) DANACH h) WAS k) SPITZE n) ÜBERHAUPT c) KRITERIEN f) HARMONIERT i) WER l) GEFOLGT o) PASSEN Lösung: l) k) n) c) m) f) a) b) d) i)
Sprachbausteine B2 Arbeitsblätter mit Lösungen

Sprachbausteine B2 Übungen mit lösungen [Telc]


Telc Teil 1 : Deutsch DAF b2 Arbeitsblätter – Beispiele


Ihre Wohnungsanzeige

Sehr geehrter Herr Nussbaum,

mit großem Interesse habe ich im Wochenanzeiger Ihr Mietangebot für die Dachgeschosswohnung in der Paulstraße gelesen. Schon länger bin ich auf der Suche nach einer schönen Zwei-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage und mit guter _(21)_. Die von Ihnen _(22)_ Wohnung würde alle meine Kriterien erfüllen.

Kurz ein paar Informationen zu _(23)_ Person: Ich bin Maschinenbauingenieur, 37 Jahre alt und arbeite bei der Breuer GmbH im Nordviertel.

Gern kann ich _(24)_ meine letzten Gehaltsabrechnungen und eine SCHUFA-Auskunft zukommen lassen.

Tagsüber bin ich meist nicht zu Hause, da es in der Firma viel zu tun gibt. Ich bin ein ruhiger und gewissenhafter Mieter, der sich stets _(25)_ die Regeln der Hausordnung hält und freundlich _(26)_ allen Nachbarn und Nachbarinnen ist.

Haustiere sind bei mir nicht vorhanden. Sehr gern würde ich mich _(27)_ auch persönlich vorstellen, damit sie einen besseren _(28)_ von mir bekommen.

Es wäre sehr nett, wenn Sie mir einen Besichtigungstermin geben könnten. Am Wochenende bin ich _(29)_ flexibel, _(30)_ der Woche würde es bei mir abends ab 19 Uhr am besten klappen.

 

Vielen herzlichen Dank im Voraus

Martin Apfelkern

  1. a) Parkplatz        b) Verkehrsmittel     c) Verkehrsanbindung
  2. a) beschriebene   b) erzählte             c) geschriebene
  3. a) meine         b) meiner                 c) meinem
  4. a) Ihnen        b) Sie               c) dich
  5. a) für               b) um                         c) an
  6. a) mit               b) an                      c) zu
  7. a) dich           b) Ihnen              c) Sie
  8. a) Eindruck       b) Vorstellung            c) Idee
  9. a) zeitlich            b) zeitig           c) zeitgemäß
  10. a) über               b) unter             c) a

Lösung:

  1. c)
  2. a)
  3. b)
  4. a)
  5. c)
  6. c)
  7. b)
  8. a)
  9. a)
  10. b)

 


Sprachbausteine b2 Arbeitsblätter PDF mit Lösungen Teil 2


Annehmlichkeiten im Homeoffice

 

Früh morgens quält man sich _(31)_ aus dem Bett, nimmt hastig den morgendlichen Kaffee zu sich und hetzt dann genervt und lustlos zur Haltestelle, um sich in die nächste überfüllte Bahn zu quetschen.

Nach einer unbequemen und langen Fahrt kommt man endlich bei der Firma an und will am liebsten direkt wieder umdrehen.

Doch _(32)_ zwingt man sich, die unsympathische Empfangsmitarbeiterin und die anderen nervigen Kollegen in gespielt gut gelauntem Ton einen guten Morgen zu wünschen, _(33)_ man sich im viel zu lauten Großraumbüro an seinen Platz setzt, wo ein riesiger Stapel von Arbeit auf einen wartet.

So oder ähnlich sieht der Arbeitsalltag vieler berufstätiger Menschen aus. Doch der Tag kann auch viel entspannter sein, wenn der Arbeitgeber einem die Arbeit im Homeoffice gewährt.

Wenn man von Zuhause arbeiten kann, fällt direkt schon der unnötig lange Arbeitsweg weg. Besonders _(34)_, die viel Zeit in Bus und Bahn verbringen, können von der Heimarbeit profitieren und viel Zeit und Nerven sparen.

Dadurch dass der Arbeitsweg wegfällt, kann man auch länger schlafen. Außerdem muss man sich nicht in _(35)_ werfen, sondern kann sich im bequemem Jogging- oder Schlafanzug vor den Rechner setzen, da einen zu Hause sowieso niemand sieht.

Falls zwischendurch mal eine Videokonferenz _(36)_, reicht es, wenn man sich ein gepflegtes Oberteil anzieht. Was für eine Hose man trägt, sieht sowieso niemand. Zuhause kann man zudem die Zimmertemperatur so einstellen, wie man möchte.

Frostbeulen können die Heizung aufdrehen, während Menschen, die schnell schwitzen, beim Arbeiten alle Fenster offen lassen können.

Es entsteht kein Streit mehr um geöffnete oder geschlossene Fenster oder Türen, man bleibt von unangenehmen Gerüchen wie dem von Schweiß oder mitgebrachtem Essen _(37)_, man ist keinem grellen Bürolicht ausgesetzt und es besteht kein Lärmpegel, der die Konzentration beim Arbeiten beeinträchtigt.

Im Radio kann man die ganze Zeit seinen Lieblingssender hören, ohne auf den Musikgeschmack anderer Rücksicht nehmen zu müssen.

Homeoffice scheint also viele Annehmlichkeiten und Freiheiten mit sich zu bringen. Aber die Arbeit im heimischen Büro ist nicht in jedem Fall unproblematisch.

Wenn man kein eigenes Arbeitszimmer hat und sich die Familie ständig in der Nähe _(38)_, kann die Konzentration auch nachlassen. Außerdem bewegt man sich im Homeoffice häufig weniger, da der Arbeitsweg und Laufwege innerhalb der Firma wegfallen.

Nicht wenige Menschen nehmen während der Homeoffice-Zeit deutlich an Gewicht zu. Auch für die Augen kann es belastend sein, ständig auf einen Bildschirm zu _(39)_.

Es ist daher wichtig, während der Bildschirmarbeit mindestens alle 20 Minuten in die Ferne zu schauen, um seine Augen zu entlasten.

_(40)_ man Homeoffice oder die Arbeit im Büro der Firma bevorzugt, muss jeder für sich selbst entscheiden und hängt natürlich auch von der individuellen Wohnsituation ab.

-a) STARREN        -d) VERÄRGERTEN  

-b) BEVOR           – e) VERSCHONT         

-c) SCHALE          -f) VERSCHLAFEN      

 -g) OB       -j) ANZUG       -m) AUFHÄLT

-h) WEIL   -k) GIBT      -n) STATTDESSEN

– i) CHEFIN    -l) PENDLER      -o) ANSTEHT

Lösung:

  1. f
  2. n
  3. b
  4. l
  5. c
  6. o
  7. e
  8. m
  9. a
  10. g

Die Suche nach dem passenden Babynamen

Wir haben ihn von Geburt an und er begleitet uns ein Leben lang – unser Name. Schaut man sich die Liste der beliebtesten Mädchennamen des Jahres 2020 in Deutschland an, findet man den Namen Mia ganz oben in der Liste. Dicht _(31)_ wird er von Emilia, Hannah und Emma.

Bei den Jungennamen findet sich dagegen Noah an der _(32)_, der von Namen wie Ben, Matteo und Finn gefolgt wird.

Doch wie kommt es _(33)_ zu der Entscheidungsfindung? Nach welchen _(34)_ entscheiden die werdenden Eltern, welchen Namen sie ihrem Nachwuchs geben wollen?

Umfragen _(35)_ spielen unterschiedliche Überlegungen bei der Namensgebung eine Rolle. So ist vielen Eltern beispielsweise wichtig, dass der Name modern, aber auch nicht zu beliebt ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der gewählte Vorname mit dem Nachnamen _(36)_. Außerdem ist der ästhetische Klang oft entscheidend, was bedeutet, dass der Name angenehm klingen soll.

Viele bevorzugen Mädchennamen, die weiblich und weich klingen und _(37)_ einem Vokal enden, z.B. Maria, Mia oder Lisa.

Wie lange dauert es, bis man den passenden Babynamen gefunden hat? Für manche Eltern steht der Name schnell _(38)_, andere dagegen überlegen monatelang und können sich nur schwer darüber einig werden, welcher der zur Auswahl stehenden Namen letztendlich das Rennen macht.

_(39)_ Ideen mangelt es den Eltern jedenfalls nicht, denn im Internet finden sich zahlreiche Seiten zum Thema Babynamen.

Endlos lange Namenslisten, Facebook-Gruppen mit Tausenden von Mitgliedern und ganze Foren existieren zu diesem Thema. _(40)_ bei Google nach Babynamen sucht, wird ganz bestimmt schnell fündig.

a) MIT d) AN g) FÜR

j) VON m) ZUFOLGE

b) FEST e) DANACH

h) WAS k) SPITZE n) ÜBERHAUPT

c) KRITERIEN f) HARMONIERT

i) WER l) GEFOLGT o) PASSEN

Lösung:

  1. l)
  2. k)
  3. n)
  4. c)
  5. m)
  6. f)
  7. a)
  8. b)
  9. d)
  10. i)

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.