[Fragt oder Frägt] Was ist der Unterschied ?

fragt oder frägt

Viele Menschen lesen und hören die beiden Wörter “fragt oder frägt”, aber die meisten Deutschlerner wissen nicht, was der Unterschied zwischen ihnen ist. Viele fragen sich, ob es ein richtiges Wort und falsches Wort gibt oder nicht. Welcher Satz ist richtig? “Da frage ich mich” oder “Da fräge ich mich”? In diesem Artikel können Sie alles finden, was Sie benötigen.

Was versteht man unter dem Verb “fragen”?

Zuerst soll man wissen, dass man das Verb “fragen” schwach und stark flektieren kann. Darüber hinaus gilt das Verb “fragen” als ein schwaches Verb. Bei schwachen Verben darf man natürlich den Stammvokal “a” nicht verändern. Daher bieten wir Ihnen die Konjugation des schwachen Verbs “fragen” in allen Zeitformen an:

Präsens
ich frage
du fragst
er/ sie/ es fragt
wir fragen
ihr fragt
sie/ Sie fragen
Präteritum
ich fragte
du fragtest
er/ sie/ es fragte
wir fragten
ihr fragtet
sie/ Sie fragten
Perfekt
ich habe gefragt
du hast gefragt
er/sie/es hat gefragt
wir haben gefragt
ihr habt gefragt
sie/Sie haben gefragt
Plusquamperfekt
ich hatte gefragt
du hattest gefragt
er/ sie/ es hatte gefragt
wir hatten gefragt
ihr hattet gefragt
sie/ Sie hatten gefragt
Futur
ich werde fragen
du wirst fragen
er/ sie/ es wird fragen
wir werden fragen
ihr werdet fragen
sie/ Sie werden fragen
Futur
ich werde fragen
du wirst fragen
er/ sie/ es wird fragen
wir werden fragen
ihr werdet fragen
sie/ Sie werden fragen
Futur
ich werde gefragt haben
du wirst gefragt haben
er/sie/es wird gefragt haben
wir werden gefragt haben
ihr werdet gefragt haben
sie/Sie werden gefragt haben

Zum Beispiel:

fragt oder frägt
fragt oder frägt
  • Der Vater fragt seinen Sohn nach dem Auto.
  • Die Lehrerin hat den Studenten nach der Aufgabe gefragt.
  • Der Mann fragte seine Frau nach dem Essen.
  • Peter hatte Alex nach seiner Meinung gefragt.
  • Ich werde den Kursleiter fragen.
  • Er wird seinen Chef fragen.

Was versteht man unter dem Wort “frägt”?

Unter dem Wort “frägt” versteht man ein starkes Verb, denn bei starken Verben variiert der Stammvokal. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Konjugation dieses Verbs in den wesentlichen Zeitformen an.
Präsens: “fräge, frägst, frägt, frägen”
Präteritum: “frug, frugst, frugen”
Perfekt: “gefragt”

[fragt oder frägt] : Was ist der Unterschied dazwischen?

Natürlich befindet sich das starke Verb “frägen” im geschriebenen Standarddeutsch selten. Daher kann man sagen, dass man die stark flektierte Variante früher häufiger als heute in der deutschen Sprache verwendet. Historisch kann man die starke Flexion in Norddeutschland und in der Literatur finden. Aber jetzt befindet sich die starke Flexion in Süddeutschland oder in Österreich und der Schweiz.

Zum Schluss können wir festhalten, dass man das Verb “frägen” heute überhaupt nicht finden kann. Wahrscheinlich findet man dieses Verb umgangssprachlich in manchen Regionen. Aber die meisten Menschen benutzt das Verb “fragen”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *