Unterschied zwischen schicken, schenken und senden

Der Unterschied zwischen schicken, schenken und senden : Ein Synonym ist einfach ein Wort, das dasselbe wie das angegebene Wort bedeutet.

Wenn Sie sprechen oder schreiben, können Sie Ihren Wortschatz am besten erweitern und die Wiederholung derselben Wörter vermeiden, indem Sie ein Wörterbuch verwenden, um Synonyme zu finden.

Wenn Sie nur ein Wort wiederholt verwenden, verlieren Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums einfach aus Langeweile!

Sie müssen jedoch vorsichtig sein, wenn Sie die Synonyme verwenden, da es einen kleinen Unterschied in der Bedeutung zwischen diesen Wörtern gibt.

Dies ist einer der Gründe, warum viele Menschen bei der Verwendung der Verben in der deutschen Sprache verwirrt sind.

Daher werden wir in diesem Artikel den Unterschied zwischen drei wichtigen Wörtern „schicken, schenken und senden“ erklären. Diese Wörter sind schicken, schenken und senden.

Redemittel B1 Mündliche Prüfung [Beispiele & Erklärung]


Was ist der Unterschied zwischen schicken, schenken und senden?


Es ist etwas schwierig, den Unterschied zwischen diesen beiden Verben zu erkennen, da es in bestimmten Situationen natürlicher ist, eines als das andere zu verwenden.

1 – Schicken:

Das Verb “schicken” klingt natürlich, wenn Sie eine Person schicken, um eine Aufgabe zu erledigen oder Hilfe oder Unterstützung zu erhalten.

Z.B.:

  • Er hat mich geschickt, um Lebensmittel zu kaufen.
  • Sie schickt dir viele Umarmungen und Küsse.
  • Ich werde ihm einen Brief schicken, um ihm zu danken.

2 – Senden:

Wenn Sie eine E-Mail oder etwas online senden, wird häufig “senden” auf der Schaltfläche angezeigt, auf die Sie klicken müssen. In der Rede werden die Leute jedoch sagen: Sie hat mir eine E-Mail geschickt.

Darüber hinaus hat das Verb “senden” einen breiteren Bedeutungsbereich, insbesondere kann es sich auf die Sendung beziehen.

Z.B.:

  • Gestern wurde der neue Film im Fernsehen gesendet.
  • Ich werde wegen ihres Geburtstages eine einzigartige Tasche senden.
  • Der Spediteur wird die Bestellung am nächsten Montag senden.

Wir denken, weil “senden” mit Fernsehen zusammenhängt, neigen Menschen dazu, “schicken” zu verwenden, um “etwas an jemanden senden” zu bedeuten.

Die Redemittel für Diskussion in der B2 Prüfung 


Was bedeutet das Verb „schenken“?


Es bedeutet, jemandem etwas als Geschenk zu geben oder etwas zu gewähren oder zu verleihen.

Z.B.:

  • Er wird ihrer Tochter Geld schenken.
  • Sie schenken ihren Freunden nichts zu Weihnachten.
  • Er schenkt mir eine tolle Uhr.

Sprachbausteine B2 Übungen mit lösungen [Telc]


Hier ist die Konjugation der drei Verben in allen Zeitformen:-


schicken, schenken und senden

schicken : Präsens

  • ich schicke
  • du schickst
  • er/ sie/ es schickt
  • wir schicken
  • ihr schickt
  • Sie schicken

Präteritum

  • ich schickte
  • du schicktest
  • er/ sie/ es schickte
  • wir schickten
  • ihr schicktet
  • Sie schickten

Perfekt

  • ich habe geschickt
  • du hast geschickt
  • er/ sie/ es hat geschickt
  • wir haben geschickt
  • ihr habt geschickt
  • Sie haben geschickt

Gemeinsam Etwas Planen B1 Beispiel & Lösungen [PDF]

Futur I

  • ich werde schicken
  • du wirst schicken
  • er/ sie/ es wird schicken
  • wir werden schicken
  • ihr werdet schicken
  • Sie werden schicken

Plusquamperfekt

  • ich hatte geschickt
  • du hattest geschickt
  • er/ sie/ es hatte geschickt
  • wir hatten geschickt
  • ihr hattet geschickt
  • Sie hatten geschickt

Senden  : Präsens

  • ich sende
  • du sendest
  • er/ sie/ es sendet
  • wir senden
  • ihr sendet
  • Sie senden

Präteritum

  • ich sandte
  • du sandtest
  • er/ sie/ es sandte
  • wir sandten
  • ihr sandtet
  • Sie sandten
  • ich sendete
  • du sendetest
  • er/ sie/ es sendete
  • wir sendeten
  • ihr sendetet
  • Sie sendeten

Miteinbringen oder mit einbringen? Was ist richtig?

Futur

  • ich werde senden
  • du wirst senden
  • er/ sie/ es wird senden
  • wir werden senden
  • ihr werdet senden
  • Sie werden senden

Perfekt

  • ich habe gesandt
  • du hast gesandt
  • er/ sie/ es hat gesandt
  • wir haben gesandt
  • ihr habt gesandt
  • Sie haben gesandt
  • ich habe gesendet
  • du hast gesendet
  • er/ sie/ es hat gesendet
  • wir haben gesendet
  • ihr habt gesendet
  • Sie haben gesendet

Plusquamperfekt

  • ich hatte gesandt
  • du hattest gesandt
  • er/ sie/ es hatte gesandt
  • wir hatten gesandt
  • ihr hattet gesandt
  • Sie hatten gesandt
  • ich hatte gesendet
  • du hattest gesendet
  • er/ sie/ es hatte gesendet
  • wir hatten gesendet
  • ihr hattet gesendet
  • Sie hatten gesendet

Schenken : Präsens

  • ich schenke
  • du schenkst
  • er/ sie/ es schenkt
  • wir schenken
  • ihr schenkt
  • Sie schenken

Präteritum

  • ich schenkte
  • du schenktest
  • er/ sie/ es schenkte
  • wir schenkten
  • ihr schenktet
  • Sie schenkten

Futur I

  • ich werde schenken
  • du wirst schenken
  • er/ sie/ es wird schenken
  • wir werden schenken
  • ihr werdet schenken
  • Sie werden schenken

Perfekt

  • ich habe geschenkt
  • du hast geschenkt
  • er/ sie/ es hat geschenkt
  • wir haben geschenkt
  • ihr habt geschenkt
  • Sie haben geschenkt

Plusquamperfekt

  • ich hatte geschenkt
  • du hattest geschenkt
  • er/ sie/ es hatte geschenkt
  • wir hatten geschenkt
  • ihr hattet geschenkt
  • Sie hatten geschenkt

Einige Vorteile der Verwendung von Synonymen bestehen darin, dass sie Text viel fesselnder machen, langweiligen Text vermeiden und die Kommunikation zwischen Ihnen und anderen verbessern können.

Anstatt beispielsweise das Wort “schön” mehrmals in Ihrem Text zu verwenden, können Sie auch Synonyme wie „wunderschön“ verwenden, um ein besseres Bild Ihrer Beschreibung zu zeichnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *