Schreibt man : Ein mal oder Einmal? [7 Beispiele]

Ein mal oder einmal

Schreibt man ein mal oder einmal? Die Kombination und Trennung neben den Groß- und Kleinbuchstaben sind auch eine der besonderen Fallstricke der deutschen Sprache.

Die wichtigste Herausforderung ist die vielen Fälle, in denen Sie die Schreibweisen mit unterschiedlichen Bedeutungen finden können. Darüber hinaus reicht es nicht aus, sich an eine Schreibweise zu erinnern, aber man muss sehr genau hinschauen, was der Satz gerade enthält.

Hier ist ein typischer Zweifel.

Ein mal oder einmal?


Ein mal oder einmal
Ein mal oder einmal
  • Wenn “Mal” als Substantiv benutzt wird, wird es in Großbuchstaben und getrennter Form geschrieben:

das zweite Mal/ beim nächsten Mal/ ein letztes Mal/ jedes Mal/ mit einem Mal/ viele Male/ ein für alle Mal

  • Als Adverb benutzt, wird es zusammengeschrieben:

noch einmal/ auf einmal/ ein andermal/ zweimal (mit Ziffer: 2-mal)

  • Es gibt jedoch auch Fälle, in denen je nach Betonung eine Trennung und ein Umschreiben möglich sind:

einmal oder ein Mal/ tausendmal oder tausend Mal/ ein paarmal oder ein paar Mal /wievielmal oder wie viel Mal

In der ersten Variante liegt der Schwerpunkt auf der Vorderseite:

  • Einmal ist kein
  • Ein paarmal habe ich das vergessen.

Im zweiten liegt sie an beiden Wörtern:

  • Wenn sie das noch ein Mal machen, gibt es Freude.
  • Ein paar Mal wird das ja wohl durchgehen.
  • Es wird wahrscheinlich einige Male funktionieren.

Hier sind einige Beispiele, wenn man es klein und zusammenschreibt.

  • Wir wollen es nur einmal arbeiten.
  • Es gibt nun kein einmal so.
  • Er soll zunächst einmal kaufen…

Mit Betonung von Mal könnte man vielleicht die Großschreibung rechtfertigen.

Einmal und viel mehr.

Natürlich kann Mal auch ein Substantiv für Feuermal oder ein Mahnmal sein und dann schreiben Sie es natürlich groß.


Was ist die Bedeutung von einmal?

Dieses Wort ist ein Adverb, das mehrere Bedeutungen hat: –

1) nicht wiederholt

2) mit Imperfekt: irgendwann in der Vergangenheit

3) mit Futur: irgendwann in der Zukunft

4) (eben) verstärkender Partikel

Am Ende hoffen wir, dass Sie diese Informationen hilfreich finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *