Heißt es in gutem oder im guten Zustand?

Heißt es in gutem oder im guten Zustand? Zweifellos umfasst die deutsche Sprache zahlreiche Ausdrücke. Einige Ausdrücke haben mehr als eine Weise, wenn man sie verwendet.

Deshalb verursacht diese Art der Wörter Konfusion bei manchen Leuten. Von diesen Ausdrücken ist “in gutem oder im guten Zustand”. Wie sagt man diesen Ausdruck?

Das zeigen wir Ihnen in diesem Artikel. Auf dieser Seite erklären  wir Ihnen jedes Element in diesem Ausdruck und auch die Bedeutung des Ausdrucks.

Wie kann man einerseits…, andererseits verwenden? [Komma]


Woraus besteht der deutsche Ausdruck “in gutem Zustand”?


Der Ausdruck “in gutem Zustand” besteht aus drei Elementen:

  • Das erste Element “in”:

Die Präposition “in” ist eine Wechselpräposition und verursacht verschiedene Kasus laut der Bedeutung.

  • Bei lokaler Bedeutung:

Wenn die Präposition “in” eine Position bezeichnet, benutzt man “in” mit Dativ. Aber wenn “in” eine Richtung nennt, benutzt man “in” mit Akkusativ.

Z.B.:

  • Wo spielen die Kinder? → Die Kinder spielen im Park.

(Position (wo?) → in + Dativ)

  • Wohin stellst du das Hemd? → Ich stelle das Hemd in den Schrank.

(Position (wohin?) → in + Akkusativ)

Heißt es Ausbildung zum oder als?

Bei temporaler Bedeutung:

Bei temporaler Bedeutung drückt “in” eine beschränkte Zeitdauer, einen Zeitpunkt in der Zukunft oder einen allgemeinen Zeitpunkt aus. Man benutzt “in” immer bei temporaler Bedeutung mit dem Dativ.

Z.B.:

  • Ich studierte die Lektion in einer Stunde.
  • In zwei Tagen besucht er seinem Großvater.
  • Im Winter ist es sehr kalt und dunkel.

Bei modaler Bedeutung:

Bei modaler Bedeutung drückt “in” die Art und Weise aus. Man verwendet “in” bei modaler Bedeutung mit dem Dativ.

Z.B.:

  • Sie ist in schlechten Stimmung.
  • Das zweite Element “guten” “gutem”

Heißt es zugesendet oder zugesandt ?

Das Wortgut” ist Adjektiv. Die Form von gut im Positiv ist auch gut, im Komparativ ist besser und im Superlativ am besten. Darüber hinaus hat “gut” verschiedene Bedeutungen.

Es bedeutet gute Leistungen erbringend, wirksam, nützlich, günstig, passend für etwas, etwas wirkt sich erfreulich oder positiv aus, reichlich bemessen, moralisch, wertvoll…

Z.B.:

  • Dieser Schüler ist sehr gut.
  • Die  Limone ist gut gegen die Grippe.
  • Seine Meinung war gut.
  • Ich habe heute einen guten Tag.

Schreibt man neuste oder neueste ?


Das dritten Element “Zustand“:


Die Wortart von Zustand ist Substantiv (maskulin) und der Plural ist Zustände.

Zustand in verschiedenen Kasus:

  • Nominativ → der Zustand
  • Akkusativ → den Zustand
  • Dativ →            dem Zustand
  • Genitiv→ des Zustandes, Zustands

Die Bedeutung von Zustand:

Zustand bedeutet Art und Weise von jemandem oder einer Sache in einem bestimmten Augenblick, Zeitpunkt oder Verfassung.

Z.B.:

  • Er befand sich damals in einem kläglichen Zustand.
  • Mein körperlicher, seelischer Zustand sind schlecht.

Zustand bedeutet aktuelle Verhältnisse, Lage oder Situation in einem bestimmten Zeitpunkt. In diesen Fällen ist dieses Wort meist im Plural.

Z.B.:

  • Die sozialen und politischen Zustände sind chaotisch im Land.

Zustand bedeutet eine Lage von den körperlichen Beschwerden oder von schlechter Stimmung. In diesen Fällen ist dieses Wort nur im Plural.

Z.B.:

  • Ich bekam wieder meine Zustände.

Was sind die Synonyme für das Wort “Zustand“?


Die Synonyme für Zustand sind Qualität, Natur, Stadium, Stufe, Befund, Beschaffenheit, Gleichgewicht, Laune, seelische Verfassung, Stimmung, Situation, Umstände, Verhältnisse, Status, Fall, Lage…

Was ist die Bedeutung des Ausdrucks “in gutem Zustand/ im guten Zustand “?

Der Ausdruck “in gutem oder im gutenbedeutet, dass jemand oder etwas im guten Verfassung, Stimmung, Status, Fall oder Lage ist.

Z.B.:

  • Das Buch ist alt, aber in gutem Zustand.
  • Er sieht anstrengend aus, aber er ist in gutem Zustand.
  • Der Patient ist in gutem Zustand.

Welcher Ausdruck ist richtig “im guten Zustand” oder “in gutem Zustand”?


Beide Ausdrücke sind möglich, aber es gibt einen leichten Unterschied. Der Ausdruck “in gutem” beschreibt einen allgemeinen Zustand.

Z.B.:

  • Ich fand das Landhaus in gutem Zustand.

Dagegen ist “im guten Zustand” eine Verkürzung von “in dem guten Zustand” und umfasst den bestimmten Artikel, deshalb bezeichnet einen bestimmten Fall oder deutet auf etwas bereits genannt.

Z.B.:

  • Das Landhaus war im denkbar schlechtesten Zustand.
  • Wir hoffen, dass Sie in diesem Artikel die Informationen finden konnten, nach denen Sie gesucht haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *