Was ist der Unterschied zwischen deshalb und deswegen?

Wenn Sie einen Aufsatz, einen Artikel oder eine Abschlussarbeit schreiben, müssen Sie häufig entscheiden, welches Wort am besten zu Ihrem Text passt.

Manchmal kann dies schwierig sein, wenn mehrere Wörter dieselbe oder eine ähnliche Bedeutung haben. Darüber hinaus werden diese Wortgruppen als „Synonyme“ bezeichnet.

Was bestimmt jedoch Ihre Wahl zwischen Wörtern, die nicht nur Synonyme für einander sind, sondern auch fast genau gleich aussehen und klingen?

Die Wörter “deshalb und deswegen” werden oft synonym verwendet. Während die beiden Wortgruppen jeweils als Synonyme fungieren, gibt es einen kleinen, aber signifikanten Unterschied zwischendeshalb und deswegen“, der Ihnen bei der Unterscheidung helfen kann.

Außerdem hängt Ihre Wortwahl vom Stil, Kontext und sogar vom Rhythmus Ihres Textes ab. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel alle Unterschiede zwischen diesen beiden Wörtern diskutieren, um es Ihnen leichter zu machen, wenn Sie eines davon auswählen müssen.

Was versteht man unter Objektiv und Subjektiv?


Was bedeutet das Wort “deshalb“?


Dies bedeutet, dass aus diesem Grund eine bestimmte Sache passiert ist.

Hier bieten wir Ihnen einige Beispiele dazu an:                          

  • Das Angeln war schlecht, und deshalb auch das Geschäft.
  • Deshalb ist es ein gefährlicher Schritt in die falsche Richtung.
  • Deshalb ist er der einzige Kandidat für den Sprecher des Hauses.
  • Deshalb lehnen wir den Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung wegen mangelnder Gerichtsbarkeit ab.
  • Sie machte deshalb geltend, dass die Beschränkung nicht zumutbar und damit nicht durchsetzbar ist.

Kommt ein Komma vor wie oder nicht?


Was bedeutet das Wort „deswegen“?


Es bezieht sich auf den Grund, dass etwas deswegen passiert ist.

Hier bieten wir Ihnen einige Beispiele dazu an:

  • Heute regnet es, deswegen fahren wir mit dem Bus.
  • Seine Freundin hat heute Geburtstag, deswegen feiern sie.
  • Das Kind mag keine Eier, deswegen kann es keine Omelette essen.
  • Meine Tochter hat verdorbenen Saft getrunken, deswegen ist sie krank.
  • Mein Bruder ist krank, deswegen kann er nicht zur Arbeit gehen.

Schreibt man Staatsangehörigkeit groß oder klein ?


Was ist der Unterschied zwischen deshalb und deswegen?


Wie viele Leute angegeben haben, sind die Wörter synonym, aber sie können nicht in allen Situationen austauschbar verwendet werden. Beachten Sie die folgenden Punkte, um sich immer an den Unterschied zu erinnern und diese Wörter richtig zu verwenden:

1 – Zuerst wirddeswegen” oft im Sinne von “das ist der Grund” verwendet. Außerdem ist “deswegen” kausal, denn es bezieht sich auf den Grund, die Ursache.

Z.B.:                                              

  • Es hat gestern den ganzen Tag geregnet, deswegen sind die Kinderschuhe defekt.

2 – Auf der anderen Seite istdeshalb“ endgültig und bezieht sich auf die Absicht oder das Ziel.

Z.B.:                                                

  • Die Kinder wollten nicht, dass ihre Schuhe defekt waren, deshalb nahmen sie das Taxi.

Was ist richtig? Ladet oder lädt?


Wann gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden Wörtern „deshalb“ und „deswegen“?


Normalerweise gibt es keinen Unterschied, wenn Sie kein fragendes Adverb (Fragewort) haben. Die fragenden Adverbien (“Fragewort”)  für jedes sind:

  • Weshalb/ deshalb
  • Weswegen/ Deswegen

Auf jeden Fall können wir mit Sicherheit sagen, dass der Unterschied absolut gering ist und nur von deutschen Muttersprachlern mit hervorragenden Sprachkenntnissen wahrgenommen werden kann.

Darüber hinaus könnte man in bestimmten Kontexten beispielsweise argumentieren, dass „deswegen“ etwas ausgefeilter klingt als „Deshalb“.

Ist es nachdem oder nach dem? Getrennt oder zusammen?


Das Schlusswort


Der Wortgebrauch auf Deutsch kann verwirrend sein und oft bestimmt Ihre Disziplin das bevorzugte Wort.

Mit einem guten Wörterbuch, Thesaurus und Grammatikführer (oder einer Website wie dieser!) finden Sie reichlich Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Schreibfähigkeiten und Ihrer grammatikalischen Kenntnisse.

Eine fundierte Auswahl an Synonymen, Substantiven und Adjektiven belebt Ihre Schreibung und sorgt für eine optimale Kommunikation Ihrer Nachricht. Selbst die besten deutschen Schriftsteller hören nie auf zu lernen und ihr eigenes Wissen zu erweitern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *